Digitales Orthophoto mit 80 cm Bodenauflösung

Digitale Orthophotos (DOP) sind vollständig entzerrte, maßstabsgetreue Luftbilder auf Grundlage der Bayernbefliegung. Bislang wurde das DOP mithilfe des Digitalen Geländemodells (DGM) entzerrt. Ab 2018 kommt das Digitale Oberflächenmodell (DOM) zum Einsatz. In einem Turnus von 2 Jahren wird abwechselnd Bayern-Nord/Bayern-Süd, abgegrenzt nach Planungsregionen, beflogen. Die Bodenpixelgröße des DOP80 beträgt 80 cm und ist somit für Darstellungsmaßstäbe von ca. 1 : 8.000 und kleiner geeignet. Bei größeren Darstellungsmaßstäben tritt die grobe Pixelstruktur des Bildes in Erscheinung. Das DOP80 steht über den WMS in Echtfarben (RGB) und in Graustufen zur Verfügung. Das DOP80 kann derzeit nur über einen WMS genutzt werden. Für die Bereitstellung der Daten fällt ein Bereitstellungentgelt nach Aufwand an.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Feld Wert
Direkt verwendbar mit folgenden Werkzeugen ArcGIS, FME, OpenLayers, 3DCityDB 3D-Webclient
Formate/Schnittstellen WMS
Live-Daten nein
Open Data ja